EURODEFENSE AUSTRIA

Mission

Das internationale Netzwerk EURODEFENSE wurde in Frankreich Anfang der 90er Jahre gegründet, um das Projekt einer autonomen gemeinsamen europäischen Sicherheits-und Verteidigungspolitik und Verteidigung zu fördern. Die EU soll autonom militärisch handlungsfähig gemacht und als Partner der USA gestärkt werden, wobei die strategische Partnerschaft mit Amerika aufrechterhalten werden soll.

EURODEFENSE ist ein relativ formloses, überparteiliches Netzwerk von Persönlichkeiten der Diplomatie, der Streitkräfte, der Wirtschaft und Wissenschaft etc., die sich auf europäischer Ebene für das europäische Projekt der ESVP einsetzen und zu dessen Realisierung einen positiven Beitrag leisten wollen. In 13 der 27-EU-Staaten wurden inzwischen nach französischem Vorbild Eurodefense-Gruppen geschaffen: Deutschland, Italien, Holland, Großbritannien, Frankreich, Luxemburg, Belgien, Spanien, Portugal, Österreich, Griechenland, Ungarn und Rumänien.

Arbeitsgruppen

Derzeit existieren folgende Europäische Arbeitsgruppen bestehend aus Experten aus den EURODEFENSE Assoziationen innerhalb des Netzwerkes:

  • European Security and Defence Doctrine (European Working Group 1a)
  • Command and planning capabilities of the EU (EWG 1b)
  • European armament and strategic research agency (EWG 2)
  • New creative ways of financing the European Defense (EWG 3)
  • Defense efforts (EWG 4)
  • Space, a strategic challenge for Europe (EWG 5)
  • Military and non-military capabilities for complex operations (EWG 6)
  • Intelligence (EWG 7)
  • Permanent Structured Cooperation (EWG 8)
  • Public opinions and European Defence (EWG 9)
  • The EU as a global actor for peace (EWG 10)
  • Security and stability within the Mediterranean basin (EWG 11)
  • NGOs Contribution to ESDP (EWG 12)
  • Protection of the Environment and International Security (EWG 13)
  • Futures and Capabilities (EWG 14)
  • CSDP Development (EWG 16)
  • Cybersecurity (EWG 17)
  • European Budget - Research & Development (EWG 18)
  • Maritime dimension of the CSDP (EWG 19)
  • EU-Russia Relations (EWG 20)

Aktivitäten

2004 hatte EURODEFENSE AUSTRIA unter seinem Vorsitzenden, Botschafter i.R. Dr. Erich Hochleitner, die Präsidentschaft innerhalb des Netzwerkes inne und organisierte das X. International EURODEFENSE Meeting mit ca. 120 Teilnehmern in Baden bei Wien.

Darüber hinaus führte EURODEFENSE AUSTRIA von 2004-2006 den Vorsitz innerhalb der Europäischen Arbeitsgruppe "European Security and Defence Concept". EURODEFENSE AUSTRIA hat auch einen wichtigen Beitrag zur Arbeitsgemeinschaft "Militärische und nichtmilitärische Kapazitäten für komplexe Operationen" geleistet, der vorsieht, ein Europäisches Humanitäres Einsatzkorps im Rahmen der EU aufzustellen.

Im Rahmen von Expertenworkshops finden auch in regelmäßigen Abständen Treffen von EURODEFENSE AUSTRIA statt, um zum einen die Arbeit in den Arbeitsgruppen voranzubringen und um zum anderen Fragen der Europa- und Sicherheitspolitik für Österreich zu diskutieren. Dabei werden auch die Beschickung der verschiedenen Working Groups und die Aktivitäten in Österreich besprochen.

Netzwerk

EuroDéfense France
President: Gal (2s) Jean Paul Perruche
Secretary-General: Vice-admiral (2s) Gilles Combarieu
Tel: +33 (0) 1 44 42 42 15
E-Mail

EuroDéfense-Deutschland
President: Lutz Feldt / Vizeadmiral a.D.
Secretary-General: Anna Sturm
Tel: +49 (0) 221 8 87 59 20
E-Mail

EuroDéfense-Belgium
President: Willy Herteleer / Admiral
Secretary-General: Regine Bruneau
Tel: +32 (0) 2 742 62 09
E-Mail

EuroDéfense Nederland
President: Wim Van Eekelen
Secretary-General: Jochen Stoger
Tel: +31 (0) 10 477 74 01
E-Mail

EuroDéfense Espana
President: Arturo Fernández Alvarez
Secretary-General: Manuel Breton Romero
E-Mail

EuroDéfense Italia
President: Umberto Cappuzzo
Secretary-General: Pietro Calamia
E-Mail

EuroDéfense - United Kingdom
President: John Howe
Secretary-General: Robin Ashby
E-Mail

EuroDéfense Portugal
President: Dr Antonio Figueiredo Lopes
Secretary-General: Miguel Fradique da Silva
Tel: +351 (0) 21 360 11 23
E-Mail

EuroDéfense Austria
President: Dr. Werner Fasslabend
Secretary-General: Arnold Kammel
E-Mail

EuroDéfense Luxembourg
President: Jacques Santer
Secretary-General: Marc Martin
E-Mail

EuroDéfense Grèce
President: Theodossis Georgiou
E-Mail

EuroDéfense Magyarország
President: Tamas Ráth
Secretary-General: Laszlo Kocsis
Tel: +36 (0) 1 479 52 89
E-Mail

EuroDéfense Romania
President: Liviu Muresan
E-Mail

EuroDéfense CZ
President: Antonin Seda
Secretary-General: Ďusan Svarc

Kontakt

EURODEFENSE AUSTRIA
Schloss Hunyadi
Schlossgasse 6
A-2344 Maria Enzersdorf

Tel: +43 2236 411 96
Fax: +43 2236 41196-9
E-Mail: office@aies.at
Web: www.eurodefense.at

Ansprechpartner

  • Präsident: BM a.D. Dr. Werner Fasslabend
  • Vizepräsident: Botschafter Dr. Erich Hochleitner
  • Vizepräsident: General DI Günther Greindl
  • Generalsekretär: Dr. Arnold Kammel

Impressum

www.eurodefense.at ist die offizielle Webseite von EURODEFENSE AUSTRIA, vertreten durch das

Austria Institut für Europa- und Sicherheitspolitik / AIES
Schlossgasse 6
A-2344 Maria Enzersdorf
www.aies.at

Für den Inhalt der Website ist Botschafter i.R. Dr. Erich Hochleitner, Präsident von EURODEFENSE AUSTRIA verantwortlich.

EURODEFENSE AUSTRIA ist nicht für den Inhalt externe Webseiten verantwortlich, auf die verlinkt wird.

Internet: EGENCY